13.09.2016 - Erfolgreiche Akquisition einer weiteren PV-Anlage (1,6 MWp)

     

    Dessau, Sachsen-Anhalt – im September 2016 erwarb die SolarKapital-Gruppe eine PV-Anlage in Dessau mit einer Nennleistung von rd. 1,6 MWp, die im Jahr 2012 in Betrieb ging. Die Anlage besteht aus einem Freiflächen- und einem Aufdachteil. Es sind Module von Canadian Solar und String-Wechselrichter von Schneider Electric verbaut. „Die Akquisition ist Ausdruck unserer Aufbau-Strategie für Portfolios von deutschen PV-Anlagen mittlerer Größe“ kommentiert Rudolf Vossen, Partner bei SolarKapital. Weitere Akquisitionen sind geplant, um Skaleneffekte bestmöglich auszunutzen und damit überdurchschnittliche Renditen für Investoren zu erwirtschaften. „Nicht nur Optimierungsmaßnahmen – technische sowie kaufmännische – auf der Ebene der Anlage, sondern auch Effekte, die durch das Einbringen in das Portfolio mit PV-Anlagen ähnlicher Größe eintreten, tragen zur Effizienzmaximierung bei“ ergänzt Dr. Andreas Leimbach, Managing Partner bei Solarkapital.