28.06.2018 – KPMG Report: Weiter hohe Wachstumserwartungen im Bereich Solarenergie

    Berlin – Eine aktuelle, von KPMG beauftragte Studie prognostiziert für die kommenden Jahre weiterhin ein starkes Wachstum für Investitionen in Großprojekte im Bereich der Solarenergie. Befragt wurden 200 Investoren aus dem Bereich Erneuerbare Energien. Die Umfrage bestimmt für die Entwicklung der Solarbranche in naher Zukunft drei wesentliche Punkte. Erstens, geht die Mehrheit der Befragten davon aus, dass der Markt für PV-Anlagen nach wie vor attraktiv bleibt für Investoren, da die technische Entwicklung Solarenergie (und Erneuerbare Energien insgesamt) auch ohne staatliche Subventionen profitabel macht. Zweitens, ergibt die Studie, dass der Solarsektor von allen Erneuerbaren Energien zukünftig den höchsten Zubau in MWp ausweisen wird. Drittens, wird Deutschland als Markt mit dem größten Wachstum bei M&A-Aktivitäten (Anzahl der Deals und Höhe des Deal-Volumens) im Bereich Erneuerbare Energien bewertet.