10.10.2018 – 2018 wird Rekordjahr für Solarstrom

    Deutschland – Das sonnenstarke Jahr 2018 wirkt sich positiv auf die Solarstromerzeugung aus. Der Bundesverband Solarwirtschaft gibt bekannt, dass die in Deutschland installierten Photovoltaik-Anlagen in den ersten drei Quartalen bereits so viel Solarstrom erzeugt haben wie im gesamten Vorjahr. Die anziehende PV-Nachfrage ist auch im Zubau neuer Solaranlagen spürbar. So stand der PV-Zubau in Deutschland im August auf dem höchsten Niveau seit drei Jahren. Der bislang in diesem Jahr erfolgte Photovoltaikzubau beläuft sich auf 1,97 Gigawatt, während der Zubau im Gesamtjahr 2017 bei 1,76 Gigawatt lag. Die Summe der in Deutschland installierten und durch das EEG geförderten Photovoltaikleistung betrug per 31. August insgesamt rund 44,95 Gigawatt.